w-eye
damenbrillen
 
im Menü finden Sie über 400 Modelle

Holzbrillen von W-eye

Die Ursprünge des italienischen Unternehmens, das die formschönen und sehr leichten Holzbrillen kreiert, liegen in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts, als Luigi Mattellone Holzstühle auf zum Teil selbstkonstruierten Maschinen fertigte. Sein Sohn Doriano erweiterte das Einsatzspektrums Holz für hochfeste und stylische Sitzmöbelkonstruktionen durch das Verleimen und Formpressen von unterschiedlichen Furnieren. Mit dieser Innovation gelang es, weitere Innovationen für neue Projekte zu generieren. Er verstand, dass es mit neuen Techniken möglich ist, auch Brillenfassungen aus Holz zu fertigen. 2008 entwickelte er mit dem Designer Matteo Ragni die ersten Brillenmodelle.

Im Jahre 2009 entstand die neue Marke W-eye, die aus 7 Holzfurnier- und zwei Aluminiumlagen gefertigt wird. Seit 2010 werden die erfolgreichen W-eye-Modelle auf den großen Messen in Paris und Mailand gezeigt.

Neben erlesenen heimischen Holzarten wie Esche, Kirsche, Walnuss und Robinie kommen auch interessante Farben für das Außenfinish zum Einsatz. Die wunderbar leichten Brillen bieten neben einem angenehmen Tragekomfort auch ein tolles haptisches Gefühl und die Gewissheit, Brillenmode als Kombination aus High-Tech und Natur auf höchstem Niveau zu erleben.

Bei uns gibt es die Flyflower-Linie mit Federscharnieren, der innovativsten Holzbrillenkollektion, deren Kennzeichen eine organische moderne Linienführung bei hohem Tragekomfort ist. Alle Brillen besitzen innovative, von außen nicht sichtbare Federscharniere. Jedes Modell ist in vier Größen und mehreren Farben erhältlich und damit in weiten Bereichen auf den Träger individualisierbar.

MENÜ